Medienberichte

Bericht und Kommentar zu Panzern auf dem Hessentag in Pfungstadt

veröffentlicht am 24.05.2023 um 14:18:26

Auf www.echo-online.de findet sich (leider nur für Abonenten)  ein aktueller Artikel  in Bezug auf die geplante Waffen- und Kriegsgeräteausstellung der Bundeswehr auf dem diesjährigen Hessentag in Pfungstadt:
Artikel auf echo-online.de

In dem Artikel führt Frank Schuster aus, dass "Verdi Hessen die Zurschaustellung von Waffen der Bundeswehr auf einem Fest, von dem Fröhlichkeit und ein friedvolles Miteinander nach Hessen getragen werden soll, ablehnt" und das "Ausstellungsgelände auf dem Hessentag kein Abensteuerspielplatz sei, auf dem Kinder und Jugendliche unreflektiert mit militärischem Gerät spielen sollten."
Der Artikel führt weiter aus, dass das Bündnis "Friedlicher Hessentag" in Übereinstimmung dazu "kritisiert, dass Kriegsgerät als Abenteuerspielplatz arrangiert werden würde, sodass selbst Kleinkinder auf Panzern herumklettern könnten".


 Aktionsbündnis "Friedlicher Hessentag":

bisher 253583 Seitenbesuche
Pax Christi Fulda,   Attac Rüsselsheim, Fulda, Frankfurt am Main und Bad Hersfeld,   Friedensinitiative Hersfeld-Rotenburg,   DFG-VK Hessen,   DKP Nordhessen und DKP Hessen,   SDAJ Hessen,   Friedenstreff Rüsselsheim,   Antikriegsbündnis Marburg,   Die Linke Bad Hersfeld-Rotenburg,   Freidenkerverband Hessen,   Friedensforum Werra-Meißner,   Wetzlarer Friedenstreff,   Kasseler Friedensforum,   attac AG Globalisierung und Krieg,   linksjugend [\'solid] Hessen,   GEW Hessen,   Naturfreunde Hessen,   Friedens- und Zukunftswerkstatt Frankfurt,   Snapshot von International Peace Youth Group,   Landesarbeitsgemeinschaft Frieden und Internationale Politik der Linken Hessen,   Hanauer Friedensplattform,